Home > Regeln für Kommentare

In unserem Blog suchen wir den direkten und offenen Dialog mit Euch. Dennoch sind klare Regeln für uns wichtig. Wir schützen damit Dich und auch andere Mitmacher. Jeder Mitmacher ist für seine Kommentare selbst verantwortlich.

Bitte beachte beim Mitdiskutieren und beim Kommentieren unsere Regeln:

– Kommentare im Blog erscheinen erst nach Freischaltung. Wir bitten um Verständis, dass es auch durchaus einmal etwas Zeit beanspruchen kann.

– Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Wir behalten uns vor, Deinen Kommentar freizuschalten. Du wirst nicht benachrichtigt, wenn Dein Kommentar nicht veröffentlicht wird.

– Wir führen keine Diskussion über nicht veröffentlichte Beiträge und Kommentare.

– Die Sprache dieses Blogs ist Deutsch.

– Bitte beachte die Netiquette und achte auf Deine Wortwahl und Deinen „Tonfall“. Behandle bitte andere Teilnehmer so, wie Du auch behandelt werden möchtest. Denke daran, wir haben es hier mit Menschen zu tun!

– Gehe respektvoll mit der Meinung anderer um. Argumentiere sachlich, nie persönlich.

 

Nicht erlaubt sind in unserem Blog:

– Nutzen der Kommentarfunktion als Werbeplattform für Dich, für Webseiten, Dienste und insbesondere nicht für als Werbefläche für konkurrierende Anbieter und Angebote.

– Anbieten von Waren und Dienstleistungen sowohl kommerizieller als auch privater Natur.

– Wahl- und Parteinewerbung, Rassismus, Gewaltaufforderungen, Beleidigungen, Entwürdigungen, Diskriminierungen, Pornografie und Obszönitäten, Verletzungen von Rechten Dritter

– Fremdprachige Beiträge oder Kommentare, die vom Thema dieses Blogs abweichen.

– Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Anschriften.

 

Datenschutz-Hinweis:

Mit der aktiven Teilnahme an unserem Blog erteilst Du Dein Einverständnis, dass Dein Benutzername und Dein Kommentartext veröffentlicht wird.
Sowohl Dein Benutzername als auch Dein Kommentartext kann von Suchmaschinen als Suchergebnis ausgegeben werden.